Aufruf der Ersten Präsidentschaft

20. August 2021

Liebe Brüder und Schwestern,

 

wir befinden uns in einem Krieg gegen die verheerenden Auswirkungen von COVID-19 und seinen Varianten, einer unerbittlichen Pandemie. Wir wollen unser Möglichstes tun, um die Ausbreitung dieser Viren einzudämmen. Wir wissen, dass der Schutz vor den Krankheiten, die sie verursachen, nur bewerkstelligt werden kann, indem sich ein sehr hoher Anteil der Bevölkerung impfen lässt.

 

Um die Ausgesetztheit gegenüber diesen Viren einzugrenzen, rufen wir dazu auf, in öffentlichen Versammlungen eine Gesichtsmaske zu tragen, wenn es nicht möglich ist, zueinander Abstand zu halten. Wir rufen einen jeden dazu auf, sich impfen zu lassen, um sich selbst gegen diese schwerwiegende Infektion zu schützen. Die erhältlichen Impfstoffe haben sich als sicher und wirksam erwiesen.

 

Wir können diesen Krieg gewinnen, wenn jeder die weisen und umsichtigen Empfehlungen der Mediziner und Regierungsvertreter befolgt. Wir versichern Ihnen, dass wir alle Kinder Gottes mit großer Anteilnahme aufrichtig lieben.

 

Erste Präsidentschaft

 

Russell M. Nelson

Dallin H. Oaks

Henry B. Eyring