Jährliche Zehntengespräche mit dem Bischof

Liebe Schwestern, liebe Brüder,

 

ab sofort beginnt die Zeit der Zehntenerklärungen.

 

Diese können wie gehabt am Sonntag vor oder nach der Abendmahlsversammlung stattfinden. Dabei werden Hygienemaßnahmen getroffen, damit diese auf sichere Weise stattfinden können.


Aufgrund der aktuellen Situation können die Zehntenerklärungen aber auch gerne online stattfinden. Für einen Termin kommen Sie bitte direkt auf mich zu. 

 

Sie können als Vorbereitung auf die Zehntenerklärung Ihre Spendenaufstellung online einsehen und prüfen, unabhängig davon, ob Sie online, bar oder per Überweisung gespendet haben. Dafür melden Sie sich mit Ihrem Kirchenkonto unter https://www.churchofjesuschrist.org/donations/ an. 

 

Falls geleistete Spenden in der Aufstellung nicht erscheinen oder es sonstigen Klärungsbedarf gibt, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Gemeindesekretär Richard Bothe auf. 

 

Diese zwei Anleitungen geben Ihnen Information darüber, wie Spenden online getätigt werden können und wie die Spendenbescheinigung abgerufen werden kann. 

 

Bitte beachten Sie, dass ab sofort die offiziellen Zuwendungsbestätigungen ("Spendenbescheinigungen") zur Vorlage beim Finanzamt nicht mehr per Post an die Bischöfe verschicken werden. Die Bestätigungen für dieses Jahr sind ab Februar 2021 online für Sie abrufbar. Zuwendungsbestätigungen aus vorhergehenden Jahren können ab sofort online abgerufen und ausgedruckt werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Bischof Jon Erik de Linde

 

erik.delinde@hotmail.com
+49 1522 1932485